Das Leidige Thema mit dem Unify Myportal Outlook-Plugin

Ich weiß nicht, wie viele Stunden ich mich schon mit der CTI-Lösung für die Openscape VoIP Telefonanlagen von Unify rumgeärgert habe, aber vor allem das Outlook-Plugin scheint mit heißen Kohlen gestrickt worden zu sein. Es kommt nicht selten vor, dass das Outlook das Plugin wegen zu langer Ladezeiten deaktiviert. Unter Umständen lässt es sich dann auch mit Outlook-Boardmitteln nicht mehr reaktivieren. Abhilfe schafft ein Eingriff in die Registry.

Den Hive des entsprechenden Benutzers laden und unter

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Resiliency\DisabledItems

und

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Resiliency\CrashingAddinList

die entsprechenden Schlüssel löschen.

Dann in

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Resiliency\DoNotDisableAddinList

ein REG_DWORD mit Namen OLI2010 und Hexadezimalwert 1 erstellen.

Die 15.0 gegebenenfalls gegen die Installierte Office Version austauschen.

Zusätzlich sollte der Key

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Office\Outlook\Addins\OLI2010\LoadBehavior

geprüft werden. Dieser muss auf 3 stehen.